Home  |  Kontakt  |  Impressum  

Aktuelle Neubauprojekte

"Ensemble mit Geschichte" - VERKAUFT!

Wohnen und Arbeiten im historischen Ambiente

Sanierung der Klosterarkaden Weißenau

 

Denkmalgeschütze Objekte sind als Zeugen der Geschichte etwas ganz Besonderes und bieten einen einzigartigen Flair, um in ihnen zu Wohnen und zu Arbeiten.

Die Liegenschaft »Klosterarkaden Weißenau« besteht aus den drei Gebäudekörpern »Arkadenbau«, »Bleicherei« und »Kornhaus«, die ursprünglich vom Kloster als Wirtschaftsgebäude erbaut und genutzt wurden und sich direkt gegenüber der Klosterkirche mit seinem prachtvollen Eingang befinden. Bis zum heutigen Tag sind die Außenfassaden der Objekte zum Kloster hin nahezu vollständig erhalten und fügen sich in die Optik der Klosteranlage ein – zum Südwesten hin sowie z.T. innerhalb der Gebäude wurden diese stark durch die Umnutzung zu industriellen Zwecken bautechnisch und optisch verändert, so dass nur eingeschränkte Strukturen vom ursprünglichen Charme der Anlage übrig geblieben sind.

 

Die Aufgabe, diesen Kern wieder freizulegen und mit den Ansprüchen an modernes Wohnen und Arbeiten zu verknüpfen, ist Ziel der Umsetzung, um dieses einzigartige Gebäudeensemble als Teil vergangener Geschichte wieder sichtbar zu machen. Für diesen Plan bieten sich die unter Denkmalschutz stehenden Geschossebenen ausgezeichnet an, da die einzelnen Gebäude in ihrer jeweiligen Kubatur und Struktur für unterschiedliche Nutzungsarten und -formen ideale Proportionen bieten und für ein hohes Maß an Atmosphäre sorgen. Somit ist die Aufbereitung, Sanierung und Restauration alter Baustrukturen und historischer Handschriften ebenso zentral, wie die Verwendung innovativer Materialien und Technik, um einen hohen Wohnkomfort im historischen Gewand zu realisieren.

 

Das Ensemble liegt in einer ruhigen Wohnlage direkt angrenzend an das Kloster, dessen Grünanlagen und freiflächigem Umgriff am Ortsrand von Weißenau, wo sich Einkaufsmöglichkeiten und gute Infrastruktur für den täglichen Bedarf befinden. Gleichzeitig ist der historische Stadtkern von Ravensburg nur ca. 2 km entfernt. Öffentliche Verkehrsmittel sind fußläufig erreichbar und es bestehen auch ideale Verkehrsanbindungen zu Friedrichshafen, Lindau und dem Großraum Bodensee sowie nach Österreich und in die Schweiz.

 

Exposé (PDF)

 

Nähere Informationen unter: www.klosterarkaden.de

 

 

Stadthaus "Kastanie" VERKAUFT!

Welfenstraße /Mühlstraße (ehem. AOK-Gelände)


Unmittelbar vor den Toren der Stadt Ravensburg entstehen in Kürze auf dem Gelände der ehemaligen Allgemeinen Ortskrankenkasse  insgesamt 31 Wohnungen. So wird der bestehende Bürokomplex in der Mühlstraße grundlegend saniert und mit zwei Neubauten ergänzt. 

Die Herausforderung in der Planung bestand darin, aus diesen Gewerberäumen attraktive Wohnungen zu schaffen, die eine zeitgemäße Architektur widerspiegeln und dabei die Außenhülle des Gebäudes nicht wesentlich verändert. Das Ergebnis zeigt lichtdurchflutete Wohnungen mit durchdachten Grundrissen, die den Blick nach außen fokussieren und den Anforderungen an modernem Wohnen gerecht werden. Das Gebäude befindet sich in einem Sanierungsgebiet von Ravensburg und genießt damit den Vorteil steuerlicher Vergünstigungen. So kommen sowohl Anleger wie auch Selbstnutzer in den Genuss den Sanierungsanteil des Kaufpreises steuerlich geltend machen zu können. 

Umrahmt wird das Gebäude von zwei Neubauten. So entsteht auf dem derzeitigen Parkplatz hinter dem Haus ein Mehrfamilienhaus mit 9 Parteien und auf der Vorderseite ein kleineres Objekt mit nur 3 Einheiten. Architektonisch sollen sich die Häuser in die umliegende Umgebung einfügen. Eine zweigeschossige Tiefgarage unter dem Gelände wird ausreichend Stellplätze schaffen.

Prospekt "Stadthaus Kastanie"

Exposé Gebäude 1

Exposé Gebäude 2

Exposé Gebäude 3

Preisliste